Datenschutzerklärung

ERAMON GmbH

ERAMON Tower

Wir wissen, dass Sie Wert darauf legen, dass mit Ihren persönlichen Daten sorgfältig umgegangen wird. Da uns der Schutz Ihrer Daten in besonderem Maße wichtig ist, beachten wir hierbei selbstverständlich die gesetzlichen Vorschriften.

Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich einverstanden, dass die ERAMON GmbH Ihre im Folgenden aufgeführten personenbezogenen Daten erheben, verarbeiten und nutzen darf. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

1. Erhebung und Nutzung von Daten


Daten, die Sie uns senden:

Ihre Daten werden erfasst, gespeichert und genutzt, wenn Sie diese Angaben freiwillig, etwa im Rahmen einer Anfrage, einer Registrierung oder eines Einkaufs machen und dabei Ihr Einverständnis dazu erklären.

Automatisch erfasste Informationen:

Wenn Sie auf die Internetseiten der ERAMON GmbH zugreifen, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst.

Diese Informationen beinhalten z. B. die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Namen Ihres Internet-Service-Providers und ähnliches. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen.
Wir benutzen dazu einen Service der Firma Google. Sie können durch Installation eines Browser-Plugins verhindern, dass diese Daten gesammelt werden. Sie erhalten es auf der Seite http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de für alle gängigen Browser.

Zudem werden diese Daten ebenso beim Zugriff auf jede andere Website im Internet generiert. Es handelt sich hierbei also nicht um eine spezifische Funktion der ERAMON GmbH Internetseiten. Informationen dieser Art werden ausschließlich anonymisiert erhoben und von uns statistisch ausgewertet.

2. Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten


Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, werden die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten erhoben, bearbeitet, gespeichert und im Rahmen der Bestellabwicklung an verbundene Unternehmen sowie, falls erforderlich, an Partnerunternehmen sowie an externe Dienstleistungsunternehmen weitergegeben.

Externe Dienstleistungsunternehmen werden von uns beauftragt mit:

Paketlieferung, Sendung von Briefen oder E-Mails, Pflege unserer Kundenlisten, Analyse und Berichtigung unserer Datenbanken, Werbemaßnahmen, Abwicklung von Zahlungen (Kreditkarte, Lastschriftverfahren und Rechnungskauf), Bonitätsüberprüfung sowie Kundenservice. Diese Dienstleister haben Zugang zu den personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung ihrer Aufgaben benötigt werden. Darüber hinaus sind sie verpflichtet, die Informationen gemäß dieser Datenschutzerklärung sowie den deutschen Datenschutzgesetzen zu behandeln.

Sie können der Nutzung Ihrer Daten zu Werbungszwecken unter

Tel.: +49 (0) 821 – 2489 – 200
Fax: +49 (0) 821 – 2489 – 299

www.eramon.de
E-Mail: datenschutz@eramon.de

oder per Post widersprechen.

3. Auskunftsrecht


Auf schriftliche Anfrage werden wir Sie gerne über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Richten Sie Ihre Anfrage an:

ERAMON GmbH
Datenschutzbeauftragter
Welserstrasse 11
D-86368 Gersthofen

4. Sicherheit Ihrer Daten


Wir sind bemüht, Ihre personenbezogenen Daten durch Ergreifung aller technischen und organisatorischen Möglichkeiten so zu speichern, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind. Bei der Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden, so dass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen den Postweg empfehlen.

5. Cookies


Die ERAMON GmbH verwendet teilweise Cookies. Ein Cookie ist eine Textinformation, die die besuchte Website (hier „Server“) über den Browser im Rechner des Betrachters („Client“) platziert.

Fast alle Cookies, die von der ERAMON GmbH verwendeten werden, sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende des Aufrufs des Internetangebots automatisch gelöscht.

Cookies werden ausschließlich vom Client verwaltet. Somit entscheidet der Client, ob beispielsweise ein Cookie gespeichert oder nach der vom Server gewünschten Lebensdauer wieder gelöscht wird.

Gängige Browser erlauben dem Nutzer, den Umgang mit Cookies mehr oder weniger festzulegen, z. B.:

  • Keine Cookies annehmen.
  • Nur Cookies des Servers der aufgerufenen Seite annehmen (keine Cookies von Drittservern wie bei Werbebannern).
  • Benutzer bei jedem Cookie fragen.
    Hier kann dann meist zwischen „erlauben“ (bleibt), „für diese Sitzung erlauben“ (wird immer angenommen, aber nach dem Schließen des Browsers gelöscht) und „ablehnen“ (nicht akzeptieren) gewählt werden, wobei die gewählte Option gespeichert wird.
  • Alle Cookies beim Schließen des Browsers löschen („Sitzungs-Cookie“).

Dazu erlauben die Browser verwaltende Aktionen wie:

  • Daten im Cookie ansehen.
  • Einzelne oder alle Cookies löschen.

Schließlich kann der Benutzer die Inhalte von Cookies verändern, leeren oder löschen.

Wenn keine Cookies vom Client akzeptiert werden, kann der Funktionsumfang der Website eingeschränkt sein.